Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Michaela Estler's Blog
  • Michaela Estler's Blog
  • : Einblick in meinen Alltag, der voll von Dingen ist, die die Welt nicht braucht, aber ausgerechnet mir passieren... :-)
  • Kontakt

Unser Hochzeitstanzvideo...

Preise


              

Archiv

RSS Feed / Abo

Wer immer up to date sein will kann
meinen Blog via RSS Feed abonnieren.

VIEL SPASS!!
4. September 2008 4 04 /09 /September /2008 21:24
Tut mir leid, dass ich gestern nicht geschrieben, aber mein Tag war dann doch nicht so spannend und erlebnisreich, als dass ich das hier hätte aufschreiben wollen.

Mein Tag heute war doof, irgendwie komisch. Ich hatte heute das Gefühl, dass ich noch so viele Dinge vor dem Krankenhaus erledigen will / muss, weil ich, so blöd es sich anhört, immer denke, dass ich danach keine Zeit mehr habe.

So bin ich heute morgen um sieben Uhr aufgestanden und habe dann die Pokerecke im Wohnzimmer gestrichen. Das hatte ich schon seit dem Umzug vor, eigentlich wollte ich das nach dem Krankenhaus machen, aber heute dachte ich auf einmal, wieso so lange warten, wenn ich das jetzt hier und heute machen kann. Wer weiß wann ich nach der OP überhaupt nen Kopf für so was habe? Tja und dann habe ich also das gemacht. Vier Stunden heute morgen. Habe nebenbei VIVA im Fernseher laufen lassen.
Da kamen heute morgen irgendwie nur krass deprimierende und nachdenkliche Lieder. Z.B. das Lied "Freiheit". Da kam ich während der ganzen Pinslerei irgendwie echt ins Nachdenken und Grübeln. Gut, dass Hansi dann bald in der Mittagspause kam.

Mittags habe ich dann ein bisschen gefaulenzt und mich aufs Bett gelegt. Irgendwie schoss mir dann aber in den Kopf was ich alles fürs Krankenhaus einpacken muss. Die Sachen werde ich wohl jetzt dann morgen packen. Dann können diese Gedanken nicht noch ständig weiter im Kopf kreisen.

Hab dann am Nachmittag noch ein paar Apfel Schmand Muffins gebacken. Hatte da heute irgendwie auf einmal Lust drauf. Hab schon länger nicht mehr gebacken. Irgendwie seit ich die Sache mit dem Kopf erfahren habe. Keine Ahnung ob das eine mit dem anderen was zu tun hat. Auf alle Fälle habe ich dann einfach spontan ein paar gebacken und die ganze Wohnung hat nach Äpfel, Zimt und gebackenem Teig gerochen. Hansi wusste gleich was los ist als er nach Hause kam. Und mittlerweile sind auch schon ein paar davon verputzt :-)

Hansi und ich waren heute abend auch noch lecker und schön Essen. Hatte ihn gefragt, ob wir das bitte noch machen könnten bevor ich ins Krankenhaus muss. Zum einen weil ich gerne noch mal mit ihm vor der OP ausgiebig Essen gehen wollte und zum anderen, weil Krankenhauskost meist nie ganz so erbaulich ist.

Wie ihr seht hab ich also viele Dinge heute gemacht, auf die ich Lust hatte und die ich gerne vor dem Krankenhaus erledigt hätte.
Komischerweise war heute der ganze Tag voll mit komisch ruhiger und stiller, auch auf eine gewisse Art deprimierende Musik. Im Radio auf dem Weg zum Restaurant, beim Essen selbst lief immer diese Musik.
Das hat meine Stimmung dann irgendwie doch schon gedrückt. Es wird Zeit, dass die ganze OP Geschichte endlich vorbei geht und ich ein realistisches Ergebnis sehen kann.
Habe mir heute auch schon überlegt wie ich den gekauften Schal so drapieren kann, dass es noch einigermaßen stylisch aussieht aber doch meine ganzen (nicht vorhandenen) Haare abdeckt. Ich denke ich habe eine recht gute Lösung hierfür gefunden.

Die Patientenverfügungssache habe ich auch heute mal wieder erfolgreich vor mir her geschoben bekommen. Morgen muss ich das jetzt dann doch endlich mal in Angriff nehmen. Ich will die meinen Eltern auf alle Fälle noch vor der OP aushändigen, damit in der Hinsicht dann doch noch ein paar Sachen geklärt sind.
Morgen muss ich auch noch meinen Einweisungsschein holen.

Hansi ist morgen den ganzen Tag auf der Euro Bike in Friedrichshafen. Er wird wohl spät wieder zu Hause sein. Ich weiß noch gar nicht, was ich dann morgen den ganzen Tag anstellen soll. Wetter ist ja leider auch nicht mehr so wirklich berauschend. Bei uns regnet es jetzt schon seit gestern abend. Von daher ist es mit Rausgehen auch nicht gerade viel. Vielleicht werde ich mal noch mal zu meinen Eltern fahren. Dann hab ich schon mal einen Grund mehr die Patientenverfügungssache wirklich auszudrucken und fertig zu machen.

Wir werden sehen was der Tag morgen so bringt.

Ich wünsch Euch bis dahin eine schöne Nacht.
Liebe Grüße
- Michaela

P.S.: Fazit des Tages - Manchmal bedarf es eines Regentages um dich wissen zu lassen, dass alles wieder gut wird.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Michaela - in Alltägliches
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Impressum

Skypestatus

My status
:0038: :0038: :0038: :0038:

Counter

    earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

Idee für das kleine Glück

"Ja es gibt sie noch: die Sonne!"

Vielleicht lacht sie heute vom Himmel - dann nehme ich sie ganz bewusst wahr und halte mein Gesicht mit geschlossenen Augen in ihr Licht. Ist sie nicht da, so weiß ich doch, dass sie hinter den Wolken auf mich wartet, und ich stelle mir einfach vor, wie sie durch die Wolkendecke ihre Wärme zu mir schickt.


Diese Blogs Les Ich Gerne