Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Michaela Estler's Blog
  • Michaela Estler's Blog
  • : Einblick in meinen Alltag, der voll von Dingen ist, die die Welt nicht braucht, aber ausgerechnet mir passieren... :-)
  • Kontakt

Unser Hochzeitstanzvideo...

Preise


              

Archiv

RSS Feed / Abo

Wer immer up to date sein will kann
meinen Blog via RSS Feed abonnieren.

VIEL SPASS!!
18. November 2008 2 18 /11 /November /2008 20:41
Es ist Dienstag Abend und der Tag heute hatte wieder genug zu bieten. Heute Morgen habe ich mich als aller erstes mal dran gemacht im Internet noch nach ein paar neuen Keksrezepten zu schauen. Wie schon geschrieben will ich eigentlich bald anfangen zu backen. Mein Dad sagt immer, dass zum 1. Advent schon die ersten "Weihnachtsbredle" wie das bei uns heißt auf dem Tisch stehen können. An Weihnachten und auch danach schmeckt das irgendwie einfach nicht mehr so. Also habe ich doch noch einiges ausgedruckt. Jetzt haben wir fast kein Druckerpapier mehr und eine neue Farbdruckpatrone musste ich auch bestellen lol

Habe mir jetzt meine Liste zusammengestellt von all den Keksen, die ich dieses Jahr zur Adventszeit backen werde. In Summe bin ich am Ende dann wohl mal wieder bei ungefähr 16 Sorten. Aber so ist das einfach wenn man sich nicht so wirklich entscheiden kann was man macht. Ich könnte echt noch mehr machen, aber so viel Zeit werde ich wohl nicht zum backen haben.
Musste heute sogar noch zwei weitere Backbleche bestellen, da in unserer neuen Wohnung hier nur ein einziges für den Backofen vorhanden ist. Was soll ich denn damit anfangen in meiner Weihnachtsbäckerei? ;) A pro pos Weihnachtsbäckerei. Kennt ihr das gleichnamige Lied von Rolf Zuckowski? Ich find das immer zu schön :D Hier könnt Ihr es Euch anschauen und anhören.



Das ist doch herzig oder? Da gibt es so drei oder vier CD's von. Die habe ich mir alle mal gekauft und die dudeln dann immer so eine nach der andere in der Küche. Muss dieses Jahr mal schauen ob ich das über den Laptop abspiele oder wie ich das mal mache. Ich habe hier nämlich keine Stereoanlage in der Küche wie bisher immer. Jetzt muss ich diese Woche nur noch meine riesen Einkaufsliste abarbeiten gehen und dann kann ich meine Weihnachtsbäckerei starten. Wenn es dann überall hier in der Gegend und wenn man am Haus vorbeifährt nach Zimt, Nüssen, Schokolade, Lebkuchen und was weiß ich nicht alles riecht, dann habe ich wohl angefangen mit dem Backen ;)

Heute habe ich dann noch eine kleinere Überraschung erlebt als Hansi in der Mittagspause die Post mit nach oben gebracht hat. Da war doch tatsächlich ein Brief vom Ärztlichen Direktor der Neurochirugie der Klinik in Tübingen dabei. Er hat doch tatsächlich auf meinen Brief, den ich Ende September geschrieben habe, geantwortet. Hat natürlich nochmal darauf hingewiesen, dass die Operation am 19. September definitiv stattgefunden hätte, wenn ich nicht den Sturz gehabt hätte, aufgrund dessen ich an dem Tag nicht pünktlich zur stationären Aufnahme kommen konnte. Ja ja jetzt glaub ich das dann halt auch noch. Aber immerhin hat er sich dann auch am Ende des Briefes dafür entschuldigt, wie das alles gelaufen wäre. Gut, davon kann ich mir jetzt nichts mehr kaufen, da ich persönlich für mich selbst mit Tübingen jetzt abgeschlossen habe, aber immerhin hat der ärztliche Direktor die Sache gelesen und wohl doch mal zur Kenntnis genommen. Es wäre gut wenn viel öfters Leute, denen so was in Tübingen widerfährt, einen Brief schreiben.

Zum Abendessen haben Hansi und ich heute leckeres Bolognese Gratin gemacht. In Verbier gibt es richtig tollen geriebenen Käse zu kaufen. Bei denen ist in der Packung eine Mischung von Emmentaler und Gruyère Käse drin. Das schmeckt so ober lecker. Vor allen Dingen wenn man Dinge damit überbackt. Wir nehmen immer von Verbier ein paar Pack von diesem leckeren geriebenen Käse mit, weil man so was hier in Deutschland einfach nicht bekommt. In der Schweiz gibts schon einige tolle leckeren Sachen, wo es sich lohnt immer wieder mal hin zu fahren :D Schon auch wegen dem leckeren Ovomaltine Drink wie ich die letzten Tage mal schon geschrieben habe.

Diese Woche Donnerstag habe ich noch einen Termin bei meiner Wohlfühltante. Muss einfach mal wieder sein. Einfach zwei Stunden mal etwas abschalten. Irgendwie sind meine Akkus so elendig leer. Das ist echt krass. Irgendwie wird das auch gar nicht so wirklich besser. Ich weiß gar nicht was ich da noch so wirklich gegen machen kann. Muss mal nochmal meinen Doc fragen.

Wie Euch vielleicht schon aufgefallen ist habe ich oben rechts im Blog einen Countdown eingebaut der anzeigt wie lange es noch bis Weihnachten ist und wie lange ihr also noch Zeit habt Geschenke zu kaufen, den Weihnachtsputz zu machen und Kekse zu backen. So lange ist es nicht mehr hin wenn ihr mich fragt. Das Jahr ist schon fast wieder vorbei...

Ich werde hier für heute mal schließen und abwarten was der morgige Tag so bringen mag. Ich hoffe, dass es vorwärts geht. In welche Richtung auch immer.

Macht's gut!
- Michaela

P.S.: Fazit des Tages -
Die Schwierigkeit besteht nicht darin irgendwo anzukommen sondern zur richtigen Zeit die Richtung zu wechseln.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Impressum

Skypestatus

My status
:0038: :0038: :0038: :0038:

Counter

    earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

Idee für das kleine Glück

"Ja es gibt sie noch: die Sonne!"

Vielleicht lacht sie heute vom Himmel - dann nehme ich sie ganz bewusst wahr und halte mein Gesicht mit geschlossenen Augen in ihr Licht. Ist sie nicht da, so weiß ich doch, dass sie hinter den Wolken auf mich wartet, und ich stelle mir einfach vor, wie sie durch die Wolkendecke ihre Wärme zu mir schickt.


Diese Blogs Les Ich Gerne