Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Michaela Estler's Blog
  • Michaela Estler's Blog
  • : Einblick in meinen Alltag, der voll von Dingen ist, die die Welt nicht braucht, aber ausgerechnet mir passieren... :-)
  • Kontakt

Unser Hochzeitstanzvideo...

Preise


              

Archiv

RSS Feed / Abo

Wer immer up to date sein will kann
meinen Blog via RSS Feed abonnieren.

VIEL SPASS!!
20. November 2008 4 20 /11 /November /2008 21:35

Ich schreibe hier jetzt gerade nicht unbedingt von meinem Kopf. (Zu dem komm ich später ;)) Mein lieber Mann Hansi ist jetzt leider auch noch krank geworden. Er hat so wie es momentan ausschaut sich entweder ne riesen dicke Erkältung gefangen oder ne Grippe. Er wird morgen definitiv nicht zur Arbeit können. Ich hoffe mein Immunsystem ist einigermaßen so auf dem Damm, damit ich mir das jetzt auch noch einfange. Ich meine ich hab ja gerade doch schon ein bisschen genug am Hals.

Stellt Euch vor, bei Hansi ist es sogar schon so weit, dass er gerade hier neben mir sitzt und Tee trinkt. Ja ihr habt richtig gelesen, er trinkt Tee! Dann könnt ihr Euch schon selbst vorstellen, wie weit es bei ihm momentan mit seiner Fitness und Gesundheit ist. Ich bin gespannt wie das morgen aussehen wird. Er hat jetzt auch noch zwei Grippostad Tabletten genommen und dürfte somit für die Nacht gerüstet sein.


Ich bin ehrlich gesagt so langsam ein bisschen verunsichert was mein derzeitiges Befinden betrifft. Naja eher mein derzeitiges Verhalten. Es kommt mir vor, als ob diese Koordinationsschwierigkeiten  so langsam immer mehr zunehmen. Als ich heute Nachmittag zu meiner Kosmetiktante gefahren bin habe ich wirklich immer mehrfach beim Abbiegen usw. geschaut. Ich meine momentan ist es so, dass ich häufig ein "Hindernis" genau wahrnehme. Bei uns in der Küche, wo auch unser Essbereich ist hängen an der Wand zwei Regale. Die Regale hängen seit unseres Einzuges dort und ich habe mir bisher nie den Kopf daran angeschlagen. Aber jetzt, seit ich operiert bin ist es echt komisch. Ich mein wenn ich da Staubsauge dann denke ich "Achtung Michaela, da ist das Regal, da musst du gleich aufpassen, dass du nicht den Kopf anschlägst." und prompt zwei Sekunden später habe ich das schon wieder vergessen und hau mir mein Kopf daran an. Und nicht nur so ein "Streifschuss" oder so, nein ich schaff es dann immer gleich so, dass ich zum einen direkt meine OP Narbe treffe und zum anderen mit richtig derbe viel Schwung. Mittlerweile geht dann meine Hand schon richtig reflexartig an die Narbe um zu schauen ob es blutet oder nicht. Bisher hat es Gott sei Dank immer "nur" zu ner riesen Beule und echt derben Kopfschmerzen gereicht. Gut, das war eigentlich auch schon immer genug.

Aber ich frage mich jetzt echt, wie das mit dem Autofahren weitergehen soll. Ich mag nicht Autofahren, an ner Kreuzung stehen, nach links schauen, sehen dass da was kommt, dann nach rechts schauen, sehen dass da frei ist und dann losfahren...

Solche Gedanken machen mir ehrlich gesagt ein bisschen Angst. Ich meine ich will nicht, dass die Krankheit irgendwie am Ende doch noch die Herrschaft über meinen Körper übernimmt und ich mich dann nicht mehr alleine so bewegen und entwickeln kann wie ich es möchte. Das wäre für mich wirklich schrecklich.


Am 09. Dezember habe ich ja meine Untersuchung in Ravensburg. Ich muss denen unbedingt von den Koordinationsschwierigkeiten erzählen und ich hoffe, dass die mir da wirklich was hilfreiches sagen können. Außerdem bin ich echt schon sehr gespannt auf die ersten Kernspin Bilder. Vor allen Dingen wie sich die Zyste seit der OP entwickelt hat und wie groß sie noch ist. Ich will die Ärzte auf alle Fälle fragen ob ich von den Bildern Kopien haben kann. Ich meine die ganze Zyste Sache ist einfach Teil meines Lebens, ob ich es will oder nicht. Ich habe es mittlerweile sehr gut akzeptiert (Naja bis auf die Koordinationsschwierigkeiten momentan). Meine Narbe ist Gott sei Danke echt gut kaschierbar und ich kann nun selbst entscheiden wem ich die Narbe zeige und wem nicht.


Ich habe gerade vorhin noch kurz mit meiner lieben Carmen geskypt. Sie entwickelt sich so langsam zur dauerhaft Hunger habenden Schwangeren lol Aber sie war immer schon schön schlank und von daher wird ihr das häufige Essen jetzt nicht gerade "schaden". Manche Frauen schieben ja total die Krise wenn sie schwanger sind und dann zunehmen? Ich meine "Hallo" das ist das Gesetz der Natur. Wer schwanger ist und einen Menschen in sich trägt, der stetig wächst muss zunehmen, sonst würde man gegen die Natur arbeiten und das sollte man in solch einem Fall nicht einmal annährend machen.

Aber ich denke, dass Carmen nicht mal annährend vor hat während ihrer Schwangerschaft in eine Gewichtskrise zu verfallen ;) Dafür freut sie sich zu sehr auf das Baby und ist für mich eine Person, die die "dazugehörige" Schwangerschaft mit allem Drum und Dran erleben und genießen will. Sie und Martin kommen Mitte Dezember wieder nach Deutschland. Ich will versuchen sie so bald wie möglich zu sehen. Es ist einfach schon zu viel Zeit vergangen sei dem Abiball (immerhin schon 7 1/2 Jahre)


Morgen ist schon wieder Freitag und das Ende der Woche ist erreicht. Ich habe noch 14 deutsche Dokumentationen vor mir, die fürs Geschäft ins Englische übersetzt werden müssen. Das ist wirklich anstrengend für mein Kopf. Ich meine man muss schon häufiger über die Vokabeln, den Satzbau und was weiß ich nicht alles nachdenken usw. Das ist bei einem frisch angehauenen Kopf, der sich noch nicht so richtig wieder zurechtgefunden hat gar nicht so einfach. Aber die Arbeit muss halt trotzdem erledigt werden. Ich werde schauen wie mein Kopf sich morgen früh verhält.

Momentan kommt es mir, wenn ich mich abends ins Bett lege, immer so vor, als ob noch eine Weile ein Hubschrauber im Kopf rumfliegt. Ich hoffe nur, dass dem Hubschrauber jetzt dann bald mal der Sprit ausgeht und er dann endlich mal landen muss ;)


Mein Mann ist mittlerweile neben mir schon eingeschlafen. Ich bin mal gespannt ob ich auch irgendewann dann einschlafen kann.


Ich meld mich morgen wieder bei Euch. Bis dahin wünsche ich Euch nur das Beste und wenig Schnee ;)

- Michaela


P.S.: Fazit des Tages - Am meisten über einen Menschen sagt aus, wie er Leid und Krankheit (er)trägt.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Impressum

Skypestatus

My status
:0038: :0038: :0038: :0038:

Counter

    earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

Idee für das kleine Glück

"Ja es gibt sie noch: die Sonne!"

Vielleicht lacht sie heute vom Himmel - dann nehme ich sie ganz bewusst wahr und halte mein Gesicht mit geschlossenen Augen in ihr Licht. Ist sie nicht da, so weiß ich doch, dass sie hinter den Wolken auf mich wartet, und ich stelle mir einfach vor, wie sie durch die Wolkendecke ihre Wärme zu mir schickt.


Diese Blogs Les Ich Gerne