Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Michaela Estler's Blog
  • Michaela Estler's Blog
  • : Einblick in meinen Alltag, der voll von Dingen ist, die die Welt nicht braucht, aber ausgerechnet mir passieren... :-)
  • Kontakt

Unser Hochzeitstanzvideo...

Preise


              

Archiv

RSS Feed / Abo

Wer immer up to date sein will kann
meinen Blog via RSS Feed abonnieren.

VIEL SPASS!!
3. Dezember 2008 3 03 /12 /Dezember /2008 22:55
ich geh morgen zum tättowieren. Ja ihr habt richtig gelesen, ich hab es endlich auf die Reihe gekriegt mir zum einen das Symbol was ich haben möchte auszusuchen und zum anderen nen Termin zu machen. Meine letzten drei Tattoo Motive habe ich auch immer sozusagen als Abschluss eines Lebensabschnittes für mich gemacht. Das eine mit 18 praktisch als erster Freiheitsakt als Erwachsene und die anderen zwei als die Speiseröhregeschichte so übel mit mir mitgespielt hat und ich danach für mich mit meinem "alten" Leben abgschlossen hatte und neu angefangen habe.

Tja und dieses Mal ist es für mich auch irgendwie "wichtig" die Kopf OP Geschichte mehr oder minder durch ein Tattoo für mich persönlich abzuschließen. Gut, es ist jetzt noch nicht so wirklich voll überstanden (ich sag nur Gedächtnisschwund), aber ich habe die OP ohne Koma, Lähmungen oder Tod überstanden und das ist für mich schon mal ein riesen Meilenstein gewesen.

Ic
h habe mir für dieses Mal dieses Ägyptische Symbol ausgesucht:


Das werde ich mir morgen in einer Größe von etwa zehn Zentimeter hinten auf den Nacken tättowieren lassen.
Im alten Ägypten galt es als Symbol des Lebens. Es soll Kraft und Energie geben und vor Krankheit und Müdigkeit schützen. Ein Talisman für ewige Lebenskraft sozusagen.

Wie ihr seht überleg ich mir schon immer etwas mit "Sinn" und lass mir jetzt nicht nur einfach so mal eben nen Delfin stechen, weil die ja soooo süß sind *Ironie*.
Genau so wie auf dem Bild mit den ganzen Ornamenten usw. werd ich es aber nicht machen lassen, weil das viel zu viel Fitzelei für den Tättowierer ist. Mir geht es eher um die Form. Das Ganze wird dann durch Schattierungen usw. noch etwas plastisch gestaltet. Der Tättowierer wird bis morgen schon was hübsches zeichnen. Da bin ich mir sicher und dann werden wir mal sehen.

Ich hoffe für mich einfach für die Zukunft, dass ich es jetzt dann mal ohne Krankheit mal für ne Weile aushalte. Das wäre wirklich toll. Ich meine es ist ja jetzt nicht so, dass ich mich jetzt beklagen könnte, dass mein Leben wegen den ganzen OPs usw. nutzlos wäre, aber es ist einfach immer wieder sehr anstrengend und das nicht nur für mich sondern auch für meine Familie und mein Umfeld. Und ich weiß nicht ob mit zunehmendem Alter mein Körper und auch meine Psyche das weiterhin so mehr oder minder wegstecken werden. Ich hab ja jetzt noch immer mit der Kopf Sache zu kämpfen.

Bei mir ist auch irgendwie momentan die Luft raus. Ich weiß nicht ob ihr das kennt, aber ich habe gerade den Punkt erreicht, an dem ich mich auf nichts mehr konzentrieren, geschweige denn für irgendetwas ausgiebig motivieren kann. Ich dümpel vor mich hin. Ob das gerade das Richtige ist für mich oder nicht kann ich noch nicht sagen.

Ende des Jahres fahren Hansi und ich ja wieder nach Verbier. Sein guter Freund (der auch unser Chauffeur an der Hochzeit war) wollte eigentlich mit seiner Freundin über Silvester und danach für ein paar Tage auch kommen. Die haben heute aber aus heiterem Himmel abgesagt. Das find ich persönlich etwas schade. Ich bin eigentlich so der Mensch, der Silvester gerne alleine im klitze kleinen Kreis, sprich Hansi und ich, feiert. Seit ich denken kann war bei uns zu Hause immer ein netter Abend mit Fondue und Raclette geboten und nach zwölf hatte sich immer der halbe Ort am Kirchplatz getroffen und man wünschte sich einander einen wunderbaren Start ins neue Jahr. Aber seit wir nach Verbier fahren ist es an Silvester immer anders. Sicher waren da auch schon Leute dabei, aber die hatten sich im Nachhinein so rausgestellt, dass sie um Mitternacht schon so elendig betrunken waren und auch im Verbier Urlaub selbst Seiten aufgezeigt hatten, die wir vorher nicht kannten, das war wirklich unglaublich!

Das Feuerwerk in Verbier ist unbeschreiblich an Silvester! So riesengroß und so viele Raketen wie dort habe ich noch nie auf einem Haufen gesehen. Verbier selbst (also der Ort) hat immer ein Feuerwerk was ne gute halbe Stunde geht. Es ist wirklich einfach unbeschreiblich! Vor allen Dingen kommt einem da dann halt auch der Ausblick vom Balkon von der Wohnung aus einem zu Gute. Man sieht über ganz Verbier und das ist in so einem Fall dann wirklich zu toll!

Wie gesagt, es ist sehr schade, dass Hansi und ich dieses Jahr alleine dort sein werden. Ich hätte gerne einmal ein Silvester dort gehabt mit "vernünftigen" Leuten, mit denen man schön gemütlich essen kann und sich um Mitternacht schön am neuen Jahr erfreuen kann. Aber daraus wird wohl leider nichts

Hansi schläft hier neben mir schon. Er muss morgen sehr früh raus, da er morgen den ganzen Tag in Frankfurt auf der Euro Mold Messe sein wird. Er wird wohl auch entsprechend spät dann erst nach Hause kommen. Ich hab vorhin bei mir im Gefrierschrank noch eine Schüssel voll mit leckerer Gemüsesuppe von meiner Mum gefunden Die werde ich mir morgen genehmigen. Mein Mann steht ja nicht auf Gemüse und deshalb kann ich mir das morgen dann gönnen. Ich bin sonst echt kein Suppenfreak, aber Gemüsesuppe mit so selbstgemachten kleinen Knödeln drin ist einfach ungeschlagen. Muss sie auch mal fragen ob sie demnächst nicht auch mal wieder Vertrauen auf Linseneintop hätte. Den macht sie nämlich auch sehr gut und wenn es jetzt wieder so kalt ist ist das genau die richtge Zeit für Suppen und Eintöpfe.


Ich werde mich jetzt auch mal schlafen legen und mich seelisch und moralisch auf mein neues Tattoo morgen vorbereiten

Werde die nächsten Tage dann mal ein Foto hier einstellen.

Ich wünsch Euch was!
- Michaela

P.S.: Fazit des Tages - Verdränge nicht die Vergangenheit, sondern akzeptiere sie und versuche das Gelernte und Beste aus ihr auf deinem Weg in die Zukunft mitzunehmen.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Impressum

Skypestatus

My status
:0038: :0038: :0038: :0038:

Counter

    earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

Idee für das kleine Glück

"Ja es gibt sie noch: die Sonne!"

Vielleicht lacht sie heute vom Himmel - dann nehme ich sie ganz bewusst wahr und halte mein Gesicht mit geschlossenen Augen in ihr Licht. Ist sie nicht da, so weiß ich doch, dass sie hinter den Wolken auf mich wartet, und ich stelle mir einfach vor, wie sie durch die Wolkendecke ihre Wärme zu mir schickt.


Diese Blogs Les Ich Gerne