Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Michaela Estler's Blog
  • Michaela Estler's Blog
  • : Einblick in meinen Alltag, der voll von Dingen ist, die die Welt nicht braucht, aber ausgerechnet mir passieren... :-)
  • Kontakt

Unser Hochzeitstanzvideo...

Preise


              

Archiv

RSS Feed / Abo

Wer immer up to date sein will kann
meinen Blog via RSS Feed abonnieren.

VIEL SPASS!!
28. Dezember 2008 7 28 /12 /Dezember /2008 19:10
Heute war nun schon der dritte Tag in Verbier (der 1. Weihnachtsfeiertag, an dem wir hier her gefahren sind jetzt mal nicht mitgerechnet) Ich war bisher immer noch nicht beim Skifahren. Meine Motivation hierfür habe ich wohl irgendwie zu Hause gelassen. Überhaupt kommt es mir seit meiner Kopf OP so vor, als ob ich auf viele Dinge einfach keine Lust mehr habe und mich auch nicht einmal mehr annährend dafür motivieren kann. Das ist doch echt komisch oder? Ich erfreue mich gerade nicht einmal mehr so wirklich an dem tollen Panorama, was ich hier von unserem Wohnzimmerfenster aus habe. Ich weiß echt nicht was gerade los ist.

Gestern morgen war die Eigentümerversammlung von dem Haus hier. Und ich muss sagen, dass es wieder krasse Leute gab. Manche kannten wir noch vom letzten Jahr, manche waren "neu" bzw. sind halt in Vertretung für wen anderen gekommen. Da war so ne Tussi dabei, die war vielleicht so alt wie ich. Aber noch deftiger geschminkt als ich (knall rote Wangen geschminkt, der Rest vom Gesicht, bis auf die Augen wahnsinnig blass geschminkt, so komischen Pelz in ihren Schuhen, einen riesen Brilli an ihrem Finger und ein Gehabe, dass echt alles zu spät wär. Das ist echt schwer zu beschreiben sag ich Euch. Aber die war echt die Unterhaltung schlecht hin in der Versammlung  Die hat immer so sakrisch doof gekünstelt irgendwelche Sachen nachgefragt, sich Luft zugewedelt mit der Hand und was weiß ich nicht alles. Wirklich zum schießen.

Dann war da noch ein Italiener. Wirklich sympathischer Typ eigentlich. Aber es war echt knaller hart wenn der Französisch sprach. ich mein ich hatte echt Respekt vor Ihm weil er wirklich gut und auch recht fließend Französisch konnte, nur hörte sich das echt lustig an. Ein mit italienischem Akzent französisch sprechender Italiener Der hatte aber ein paar gute Einwände und auch schon cleverer Weise von ein paar Dingen die er hier im Haus bemängelte, Fotos mit seiner Digicam gemacht etc.
Die ganze Sitzung ging fast zwei Stunden und danach hat mir auch echt der Kopf etwas gebrummt. Gut was wil man erwarten, wenn in der ganzen Zeit so viel und so schnell Französisch gesprochen wird. Aber wir haben es ja einigermaßen gut überlebt würde ich mal meinen.

Wir waren nach der Sitzung dann noch hier im Migros ein paar Sachen einkaufen. Mum und Dad wollen noch ein paar Dinge haben, dann haben wir noch was gebraucht etc. Man merkt, dass hier in Verbier mittlerweile wieder mehr Leute eingetroffen sind. Da hat es echt mal so was von derbe gewuselt. Und das kurz vor Ladenschluss. Aber die im Migros kennen dann echt nichts. Wenn bei denen die Zeit zum Schließen gekommen ist (hier macht jeder Laden, sogar der Supermarkt Mittagspause) dann machen die einfach das Licht aus. Und irgendwie hat es sich auch bewährt, dass dann so ziemlich alle Leute, die noch im Laden drin sind, den Weg zum Ausgang suchen.

Hansi ist gestern Mittag dann noch Skifahren gegangen und ich hab hier in der Wohnung ein bisschen xBox gespielt und mich online mit Nicki unterhalten und noch ein paar Sachen im Internet nachgeschaut. Irgendwie ging der Tag dann auch rum. Abends habe ich zum Essen Bologneser Gratin gemacht. Dann war meine wehrte Schwester Steffi noch im ICQ online und ich habe mich mit ihr in erster Linie über die Hochzeitssache unterhalten. Ich habe ihr auch noch einmal deutlich gemacht, dass Hansi und ich es nicht wirklich gut fanden, wie die ganze Sache jetzt gelaufen ist. Ich meine jetzt mit Verbier und der Anlügerei etc. Scheint mir so, als hätte sie das irgendwie verstanden.
Ich habe ihr dann auch erzählt, dass Hansi und ich jetzt beschlossen haben trotz dem ganzen Spektakel was da jetzt gelaufen ist, am Dienstag nach Freiamt zu fahren.

Wir werden hier in Verbier gegen 7 Uhr morgens losfahren. Ich denke, dass das zeitlich gut reichen müsste um gegen 11:30 Uhr in Freiamt im Standesamt sein zu können. Ich habe mit Steffi ausgemacht, dass wir unseren neuen Foto mitbringen und dass ich dann nebenbei ein paar Bildchen schießen werde. Sonst haben die ja gar keine Erinnerung groß an ihren Tag. Ich denke wir werden auch nach der Trauung dann noch ein paar Gruppengotos machen oder was weiß ich. Danach gehen wir ja noch alle zusammen was Mittagessen und dann werden Hansi und ich uns auch schon wieder auf den Rückweg hier nach Verbier machen.
Da hier in der Schweiz die Feuerwerksraketen so elendig teuer sind (9 Raketen für 49 Franken) werden wir uns an dem Tag in Deutschland auch noch Raketen besorgen, damit wir hier an Silvester wenigstens ein bisschen was zu schießen haben. Wir können sicherlich nicht mit dem Feuerwerk mithalten, welches hier immer abgefeuert wird, aber ein bisschen Spaß muss man ja schließlich auch haben oder?


Der Dienstag wird in Summe für uns wohl ziemlich stressig werden, aber naja was tut man nicht alles für seine einzige Schwester. Sie hat mir gestern abend schon geschrieben was es zu Essen geben wird. Das hat sich jetzt auch nicht gerade schlecht angehört. Von daher wird der Tag in Summe sich schon lohnen


Ich glaub wenn jemand im Januar diesen Jahres zu meinem Dad gesagt hätte, dass am Ende diesen Jahres beide seiner Töchter unter der Haube sind hätte er erst mal nur müde gelächelt und gesagt: Alles klar, wir sprechen uns Anfang nächsten Jahres wieder." Gut von mir und Hansi wusste er es ja zu dem Zeitpunkt dann schon. Aber schon krass, dass wir beide jetzt 2008 heiraten bzw. dann geheiratet haben.

Heute waren Hansi und ich den ganzen Tag faul zu Hause. Nicht einmal Hansi war Ski fahren. Wir sind später aufgestanden, haben in Ruhe gefrühstückt und dann war es auch schon knapp um die Mittagszeit. Bei dem Lift und den Kassen hier neben dem Haus war heute den ganzen Tag echt die Hölle los. Unglaublich. Ich möchte mal wissen, was da nebenan besonderes geboten war, dass heute jeder hier fahren wollte.

Mein Kopf hat sich so langsam wieder an die Höhe hier gewohnt. Das dauert immer ein bisschen. Der Höhenunterschied ist jetzt nicht gerade wenig. Und hier scheint gerade wirklich jeden Tag sehr heftig die Sonne. Im Zusammenhang mit dem Schnee hier blendet das dann doch schon immer ganz ordentlich. Damit das beim Skifahren nicht böse endet habe ich mir heute für meine Skibrille noch eine neue Linse gekauft. Die bisherige lässt noch 55% des Sonnenlichtes durch, sprich es ist doch immer ganz schön hell und anst
rengend für meine Augen. Jetzt habe ich ein Glas, welches nur noch 10% durch lässt und einem das ganze so vermittelt, wie wenn man ne gute und dunkle Sonnenbrille an hat. Das ist halt schon das Geschickte wenn man so einfach bei den Oakley Brillen die Linsen austauschen kann. Und der Laden bei dem ich das gekauft habe, hat auch noch gerade 20% Rabatt auf Oakley Skibrillen gegeben. Von daher ging das preislich wirklich in Ordnung. Sogar bei Verbier Verhältnissen. In Deutschland hätte ich das nicht billiger bekommen und da ich bisher ja noch nicht Skifahren war habe ich ja auch noch kein Geld gebraucht.

Mal schauen was der morgige Tag jetzt so bringen mag. Ich denke, dass Hansi und ich mal morgen früh die Pisten abchecken werden. Morgens ist meistens nie so viel los. Und der Funpark bei La Chaux ist wohl laut Aussage von Hansi gut präpariert. Dann werden wir mal den neuen Foto mitnehmen und das ein oder andere Bild machen. Mal schaurn ob das alles so klappt wie wir uns das vorstellen.

Ich denke ich werde hier morgen dann mal ein paar Ergebnisse reinstellen. Bis dahin wünsche ich Euch allen noch einen ruhigen Abend.

Man liest sich.
- Michaela

P.S.: Fazit des Tages -
Heute ist der richtige Tag, um einfach nur das zu tun, wozu du gerade Lust hast. Anschließend tust du was dir Spaß macht. Danach machst du, was du willst. Und morgen, da machst du einfach so weiter...

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Impressum

Skypestatus

My status
:0038: :0038: :0038: :0038:

Counter

    earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

Idee für das kleine Glück

"Ja es gibt sie noch: die Sonne!"

Vielleicht lacht sie heute vom Himmel - dann nehme ich sie ganz bewusst wahr und halte mein Gesicht mit geschlossenen Augen in ihr Licht. Ist sie nicht da, so weiß ich doch, dass sie hinter den Wolken auf mich wartet, und ich stelle mir einfach vor, wie sie durch die Wolkendecke ihre Wärme zu mir schickt.


Diese Blogs Les Ich Gerne