Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Michaela Estler's Blog
  • Michaela Estler's Blog
  • : Einblick in meinen Alltag, der voll von Dingen ist, die die Welt nicht braucht, aber ausgerechnet mir passieren... :-)
  • Kontakt

Unser Hochzeitstanzvideo...

Preise


              

Archiv

RSS Feed / Abo

Wer immer up to date sein will kann
meinen Blog via RSS Feed abonnieren.

VIEL SPASS!!
6. April 2009 1 06 /04 /April /2009 19:27
Für all diejenigen, die mir für morgen die Daumen drücken wollten sei an dieser Stelle gesagt, dass die ganze Untersuchung und Sache für morgen abgesagt wurde. Ich will Euch erklären wieso:
Ich hatte ja, wie gestern schon geschrieben heute morgen vor gehabt nochmal im Krankenhaus anzurufen um mich schlau zu machen wie das alles morgen ablaufen soll (Zeitlich, Inhaltstechnisch, etc.) Hab das auch getan und mich mit meinem holländischen Doc verbinden lassen. Der wusste natürlich auch gleich wer ich bin und hat mir das alles in Ruhe nochmal erklärt. Und ich kann Euch sagen, dass mir dabei echt etwas schlecht wurde. Wie sich rausstellte war die Chance, dass ich morgen Abend wieder nach Hause kann gleich null, die Chance am Mittwoche wieder nach Hause zu können sehr sehr gering und die Chance, dass der ganze Spaß sich in Summe bis weit nächste Woche hinzieht dann doch sehr sehr groß.
Die Thematik ist nämlich die, dass die Sache mit dem Kontrastmittel erst mal nur ein Anfang ist und nicht garantiert ist, dass das die Lösung bringt. Wenn das nicht funktioniert muss man warten bis das Kontrastmittel draußen ist um dann ein anderes Mittelchen in mich rein zu pumpen. Es ist einfach gesagt morgen einfach nur eine Herum Experimenteriererei. Und mein Körper bekommt eine explosive Mischung an Medikamentencoktails verabreicht.

Da mein Körper eh schon sehr etwas durcheinander ist durch die ganzen Versuche in der letzten Zeit habe ich den Arzt dann heute morgen gefragt ob wir denn nach den ganzen Untersuchungen auch wirklich irgendein Ergebnis haben, was uns entscheidend weiter bringt und dann meinte er, dass er mir das nicht versprechen kann. Die Untersuchunge wären halt nur noch ein Untersuchungsweg, den er mir aus neurochirugischer Sicht anbieten könne.
Er meinte dann, dass von ihm aus die Untersuchung jetzt nicht zwingend notwendig wäre, es sei halt von seiner Seite aus eine Alternative, die er jetzt hätte.
Er meinte dann auch zu mir, dass ich auch erst die Sache mit der psychologischen Seite versuchen könnte. Sprich ich soll mir eine Aufgabe, ein Ziel im Alltag (der bei mir noch nicht vorhanden ist) suchen, damit mein Kopf langsam wieder ins Arbeiten kommt. Ich habe auch noch neun offene Ergotherapiesitzungen, etc. Vielleicht bekommen wir das so hin, dass der Kopf sich wieder etwas mehr regt, bzw. noch etwas mehr arbeitet.

Ziel ist nach wie vor immer noch die verschobene Hirnmittellinie in die Mitte zu rücken. So lange die noch mehr oder minder in Schieflage ist werde ich weiterhin im Alltag Probleme haben. Das ist erwiesene Sache. Und so lange das noch der Fall ist werde ich nicht so wie vor der OP zu 100% einsetzbar sein in der Arbeit. Ich muss mich nochmal mit meiner Firma unterhalten ob wir das mit Heimarbeit angehen oder wie auch immer. Das wird ein Gespräch nächste Woche oder so werden. Ich muss mal schauen. Muss noch einen Termin mit denen machen. Die wollen, verständlicher Weise, auch wissen was nun Sache ist und wie es alles an sich weiter geht. Wir werden sehen wie diese Thematik weiter geht.

Aber ich will ja jetzt hier heute nicht wieder nur über meinen Kopf schreiben. Der ist nicht immer im Mittelpunkt, bzw. ich möchte das nicht, dass sich immer alles nur um ihn dreht. Könnte ja zur Abwechslung Euch  heute mal noch schreiben, dass ich gerade auch noch heftigste Magenschmerzen habe. Ist immerhin eine andere Art von Schmerzen, die ich hier erwähne. Ich weiß echt nicht, woher die denn kommen. Vom Essen her wird das wohl nicht kommen. Hansi geht es nämlich noch sehr gut und er hatte das gleiche gegessen wie ich. Gut mein Magen ist aber momentan auch etwas mehr gereizt. Ich glaub der hat Zugserscheinungen seit ich nicht mehr so viele Tabletten nehme. Kann ja nach knapp acht Monaten gut sein, wer weiß.
Werde mir nachher vielleicht noch schnell ne Wärmflasche machen und dann entspannt ins Bett liegen. Kann auch gut sein, dass mir der Stress der letzten Tage etwas auf den Magen geschlagen hat.

Da ich morgen ja nun nicht ins Krankenhaus muss werde ich hier zu Hause noch weiter klar schiff machen. Habe die Fenster heute wie vorgenommen sauber gemacht und diese Sicht ist jetzt immerhin schon wieder gewährleistet. Habe mir schon überlegt ob ich zur Feier von Ostern noch ein paar Ostereier färben soll, aber auf der anderen Seite macht das nicht so viel Sinn, weil ich keine Eier mag, von daher müsste dann Hansi alle aufessen und ich glaube so viel mag er die dann auch nicht.

Vielleicht gönne ich mir auch mal wieder einen xbox Spiele Tag. Da kann man jetzt sogar Yatzee usw. spielen. Ich habe heute schon mit einem guten Softair Kollegen von Hansi ne Runde Yatzee gespielt. Hab aber leider verloren. Von daher ist da noch eine Revanche fällig. Mal schauen ob er morgen im laufe des Tages auch mal online ist (er ist Hausmann und seine Frau arbeitet bei der Air Force).

Habt Ihr eigentlich schon ein bisschen Ostersachen an Start gebracht? Irgendwelche Deko, Eier gefärbt, Osterhasen gekauft oder sonstiges? Bine hatte ja schon fleißig nen Osterhasen gebastelt und ihn in Ihrem Blog präsentiert. Für Anregungen dieser Art bin ich immer dankbar. Vielleicht kann ich ja irgendwas nach machen.

Ich warte hier so lange und wünsche Euch einen schönen Abend.
- Michaela

P.S.: Fazit des Tages - Alle Versuche und Anstrengungen, die Zeit anzuhalten und das Leben zu verlängern, münden schließlich in der Erkenntnis, dass man die Zeit besser mit Leben gefüllt hätte.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Gefangener-Engel 04/10/2009 16:15

Hallo Michaela!Ich hoffe, es ist soweit alles einigermaßen okay!?Wollte nur kurz Bescheid geben, dass ich morgen evtl. Dein Paket bekomme - hängt davon ab, ob morgen ein Tag ist, an dem ich jemanden in meine Whg. lassen kann - ist ja nicht immer so einfach für mich, gell!? Auf jeden Fall freue ich mich wie jeck darauf!!! Mal schauen, welche Wolle "Socken-geeignet" ist!?Ich wünsche Dir und Hansi noch einen schönen Feiertag!Lieben Gruß, Claudia

Gefangener-Engel 04/07/2009 23:20

Schlaf schön!!!

Gefangener-Engel 04/06/2009 22:01

Oje, Maus - die Entscheidung kannst nur Du ganz alleine für Dich treffen!!! Als Außenstehender hat man leicht reden ... ich wüsste nicht, was ich an Deiner Stelle getan hätte!?Ich seh schon, wir müssen Dich doch noch mit der Strickerei anstecken ... ... es macht Spaß, bereitet Freude und hilft teilweise beim Konzentrieren!!!Pass gut auf Dich auf!!! Lieben Gruß, Claudia

Margot 04/06/2009 21:41

Liebe Michaela, jetzt wollte ich dir heute schreiben, dass ich dir die Daumen drücke, jetzt ist wieder alles anders. Würde es dir wünschen, dass es auch ohne diese ganze Testerei geht. Rein ostermäßig tut sich bei mir überhaupt nicht viel, das habe ich irgendwie total verschlafen, dass das schon bald ist.Liebe Grüße von Margot

Impressum

Skypestatus

My status
:0038: :0038: :0038: :0038:

Counter

    earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

Idee für das kleine Glück

"Ja es gibt sie noch: die Sonne!"

Vielleicht lacht sie heute vom Himmel - dann nehme ich sie ganz bewusst wahr und halte mein Gesicht mit geschlossenen Augen in ihr Licht. Ist sie nicht da, so weiß ich doch, dass sie hinter den Wolken auf mich wartet, und ich stelle mir einfach vor, wie sie durch die Wolkendecke ihre Wärme zu mir schickt.


Diese Blogs Les Ich Gerne